1. Zur Hauptnavigation springen
  2. Zum Hauptinhalt springen
Wohnen

IS 32a

Unterhalb des 8-geschossigen Gebäudes Im Schmidtenloch 34 plant die Besitzgesellschaft i6 Immobilien GmbH & Co. KG ein Wohngebäude mit Tiefgarage, Sockelgeschoss, drei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss im Rahmen des derzeit gültigen Bebauungsplanes.

Auf dem Grundstück mit einer Größe von ca. 2.000 qm sollen 28 Eigentumswohnungen mit Größen von 46, 63, 84, 95, 129 bis 165 qm und einer Gesamtwohnfläche von ca. 2.300 qm entstehen. Durch die benachbarte Tagespflege sowie das Pflegeheim eignen sich diese Wohnungen in erster Linie als Seniorenwohnungen, was aber nicht zwingend der Fall sein muss.


In den Häusern Im Schmidtenloch 32 und 34 befinden sich bereits seit Jahren 41 Seniorenwohnungen auf Mietbasis. Darüber hinaus runden 8 Mitarbeiterwohnungen des Kreiskrankenhauses sowie 12 normale Mietwohnungen das bestehende Gesamtangebot ab. Auch das im Haus 34 befindliche Sozialpädiatrische Zentrum sowie der Kindergarten sorgen für ein Miteinander der Generationen.

In der Tiefgarage sind derzeit 26 Stellplätze mit Breiten von 2,75 m bis 4,24 m geplant und somit sehr komfortabel und seniorengerecht, zum Teil behindertengerecht. Oberirdisch befinden sich vor dem nördlichen Eingang 9 Stellplätze für Bewohner, Besucher, Taxen, Ärzte und Pflegedienste. Ein Teil der in der Tiefgarage befindlichen Stellplätze werden Ladestationen für Elektrofahrzeuge erhalten, da das Dach des Neubaus mit einer Photovoltaikanlage belegt werden soll.

Im Sockelgeschoss des Gebäudes sind neben 6 Wohnungen ein ebenerdiger Zugang Richtung Stadt für die Bewohner geplant. Im Erdgeschoss, 1. und 2. Obergeschoss sind jeweils 6 Wohnungen und im Staffelgeschoss 4 Wohnungen vorgesehen. Alle Wohnungen sind barrierefrei, 3 der Wohnungen behindertengerecht ausgelegt.

Des Weiteren besitzen alle Wohnungen Terrassen oder Balkone in Größen von 12 bis 50 qm, welche nach Süden ausgerichtet und somit fast den ganzen Tag besonnt sind. Viele der Wohnungen besitzen in Richtung Norden kleinere Sitzflächen, um der Sonne bei Bedarf ausweichen zu können. Die Lage dieses Grundstückes innerhalb bestehender Infrastruktureinrichtungen macht den hier geplanten Geschosswohnungsbau sinnvoll und hilft, den Mangel an barrierefreien Wohnungen zu mildern.

Bruttogeschossfläche

4.460 qm

Bruttorauminhalt

12.830 kbm